Salvete! – Willkommen!

Seite
kloster-neuzelle-slider-1
kloster-neuzelle-hintergrund-3
kloster-neuzelle-slider-6
slider_nz_emmaus
kloster-neuzelle-slider-4
slider_1187_hk_moench-vor-kreuz
dsc_3007_nz-kw
slider_1192_nz_moenche-muttergottes
slider_nz_brueder-sommer2016
slider_1193_nz_stiftskirche-innen
kloster-neuzelle-slider-2
slider_1189_nz_christus-backstein
slider_1169_nz_abt-im-trabi
slider_1165_nz_brueder-pfarrer.jpg
kloster-neuzelle-slider-5
slider_1190_nz_oekumene-am-fenster

Wieder zisterziensisches Leben im Kloster Neuzelle?

„Es ist, so glauben wir, die rechte Zeit, d.h. der ‚Kairos‘ für diese Entscheidung.“ (Abt Maximilian Heim OCist)

DAS KLOSTER NEUZELLE IN BRANDENBURG hat eine bewegte Geschichte hinter sich. 750 Jahre nach der Gründung im Jahr 1268 und über 200 Jahre nach der Aufhebung des Klosters Neuzelle im Jahr 1817 könnten möglicherweise ab 2018 wieder Zisterziensermönche aus dem Stift Heiligenkreuz im Barockwunder Brandenburgs heimisch werden. Noch viele Fragen sind bis dahin zu klären – und doch herrscht eine große Zuversicht, dass dieser Aufbruch gelingt.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Verbundenheit! Hier möchten wir Sie über den Stand der Dinge hinsichtlich der geplanten Wiederbesiedelung des „Barockwunders von Brandenburg“ auf dem Laufenden halten.

Gottes Segen wünschen Ihnen
Abt und Konvent des Stiftes Heiligenkreuz


Aktuelle Beiträge

Benediktinische Verbundenheit

HERZLICHE GRÜSSE erreichen uns dieser Tage von Freunden aus México, aus der Benediktinerabtei von Tepeyac. Der auf dem Foto zu sehende Benediktinerpater Gabriel ist ein sehr bekannter Architekt in México, der in seinem Leben sieben Klöster entworfen hat. Es gibt eine weltweite Verbundenheit im Glauben, in der Lebensform – eine Einheit in Christus, die die Menschen aller Völker…

0 comments

Komm und sieh!

DIE WENIGSTEN LEUTE können sich heute vorstellen, wie ein Leben als Mönch im 21. Jahrhundert eigentlich aussieht. Oft begegnen uns Vorstellungen, die mehr aus Filmen und Büchern geprägt sind, als aus der persönlichen Begegnung mit „echten“ Mönchen oder Nonnen. Deswegen gibt es in vielen Klöstern, auch bei uns in Heiligenkreuz – und hoffentlich ab 2018 auch…

0 comments

Sonnenaufgang über dem Barockgarten

0 comments

Aus allen Völkern und Nationen

IN NEUZELLE sind alle herzlich willkommen – das sieht man in diesem schönen Artikel aus der MOZ von Jörg Kotterba → vom 7. Februar 2016: „Seelsorge ist keine Einbahnstraße“ Neuzelle (MOZ) Irakische und syrische Asylbewerber aus Berlin Marienfelde besuchten am Sonnabend die katholische Kirchengemeinde in Neuzelle und ließen sich gemeinsam landestypische Gerichte schmecken.

0 comments

Künstlermönch aus Kleinmachnow

IM KLOSTER kommen seit Jahrhunderten unterschiedliche Menschen mit vielfältigen Begabungen zusammen. In Heiligenkreuz haben wir das große Glück, mit unserem Pater Raphael Statt, der aus Kleinmachnow stammt, einen fröhlichen Mönch und einen begnadeten Künstler als Mitbruder zu haben, der seine Talente vielfältig in die Gestaltung der klösterlichen Aktivitäten einbringt. Bei seinem Klostereintritt 2004 war er bereit, die…

0 comments

Lumen ad revelationem gentium

„EIN LICHT, dass die Heiden erleuchtet, und Herrlichkeit für dein Volk Israel.“ – Zum Fest der Darstellung des Herrn im Tempel ziehen wir mit den Kerzen, die im Kapitelsaal gesegnet werden, singend durch den Kreuzgang. Es ist immer eine ganz besondere Atmosphäre! Das Licht leuchtet in der Finsternis – als Christen dürfen wir dieses Licht,…

0 comments

Die Einheit in Christus

DIE VIETNAMESISCHE ZISTERZIENSERKONGREGATION ist die größte unseres Ordens und der Heiligen Familie geweiht. Zehn Mitbrüder aus Vietnam leben derzeit in Heiligenkreuz zum Studium. Einige davon haben zusammen mit Abt und Prior den vietnamesischen Neujahrstag gefeiert. Das Kloster ist immer auch ein Ort der Vielfalt. Allein dem Heiligenkreuzer Konvent gehören Mitbrüder aus 15 Nationen an – vereint…

0 comments

Die Kräfte bündeln: „Ostwindmission“

VOR KURZEM ERST erschien ein Artikel auf katholisch.de → über einen „Dinosaurier, der nicht aussterben will.“ – Darin geht es um die Ostwindmission → von Pater Paulus-Maria, einem Franciscan Friar of the Renewal, der im Osten Deutschlands mit coolen Projekten tätig ist. Noch bevor wir mit ihm Kontakt aufnehmen konnten, um vielleicht in Zukunft in der Pastoral auch…

0 comments

Tagung: Impulse für neue Ordensberufungen

IM ZISTERZIENSERINNENKLOSTER ST. MARIENTHAL in Ostritz findet am 20. und 21. April eine interessante Tagung für die Verantwortlichen aus verschiedenen Klöstern statt. Es geht um die Berufungspastoral für den Ordensnachwuchs – eine wichtige und drängende Frage. Pater Karl Wallner aus Heiligenkreuz wird auch dort referieren. Voraussichtlich werden noch weitere Mitbrüder aus Heiligenkreuz daran teilnehmen – denn Berufungen gibt…

0 comments

Neuzelle ist Thema beim Neujahrsempfang

BEIM NEUJAHRSEMPFANG des Bischofs von Görlitz, Wolfgang Ipolt, am 14. Januar 2017, äußerte die Brandenburgische Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Dr. Martina Münch (SPD), in ihrer Rede die Unterstützung für die Wiederbesiedelung des Klosters Neuzelle. In ihrer Ansprache heißt es: „Die Kirchen und das Land, meine Damen und Herren, verbindet, dass uns die Bewahrung des kulturellen und geistigen…

0 comments