Salvete! – Herzlich Willkommen!

Seite

Das Neuzeller Wallfahrtslied „Maria, Mutter, Friedenshort“ anhören:


kloster-neuzelle-slider-1
IMG_4301
2017_bistumswallfahrt
IMG_0567
2017.10.30_zisterzienserkonvent-neuzelle
slider_1193_nz_stiftskirche-innen
delegation-in-hk
2017_09_29_Neuzelle_140_Florianfest_EinweihungenWIB_foto raphael schmidt (309)
IMG_5673
slider_1189_nz_christus-backstein
slider_1169_nz_abt-im-trabi
IMG_6830
IMG_5950
2017.06.22_nz_kirche-am-morgen
(c) Rocco Thiede
2017.08.30_cartoon-bernhard

Termine und Ankündigungen

Donnerstag, 18. Januar 2018

19.15 Uhr: Donnerstagskatechese (offen für alle Interessierten):
Leben nach der Benediktsregel

Alle übrigen Chorgebetszeiten wie in der aktuellen Gottesdienstordnung angegeben →


Aktuelle Beiträge:

„Ende des Provisoriums in Sicht“

Artikel vom 15. Januar 2018 auf domradio.de→ von Gregor Krumpholz: Mönche von Neuzelle können auf dauerhafte Bleibe hoffen Zisterzienser aus Österreich haben neuen Schwung ins brandenburgische Kloster Neuzelle gebracht. Nun sind die Aussichten gut, dass die Wiederbesiedlung von Dauer ist. Sehr zur Freude des Görlitzer Bischofs Wolfgang Ipolt.

0 comments

„Durchbruch für Kloster im Bistum Görlitz“

Artikel vom 14.01.2018 in der Sächsischen Zeitung→ von Sebastian Beutler: Bei Verhandlungen ist nun ein Gebäude für die Mönche in Neuzelle gefunden worden. Damit steht der Neugründung des Klosters nichts mehr im Wege. Von Sebastian Beutler Neujahrsempfang im Bistum Görlitz: Bischof Wolfgang Ipolt, Brandenburgs Wissenschaftsministerien Martina Münch und Pater Simeon Wester (v. li.)© nikolaischmidt.de

0 comments

„Klostergründung in Neuzelle kommt gut voran“

Artikel vom 13. Januar 2018 in der Lausitzer Rundschau → von Benjamin Lassiwe: Wiederbelebung des Zisterzienserklosters Klostergründung in Neuzelle kommt gut voran Neuzelle. Die Wiederbesiedelung des Zisterzienserklosters Neuzelle kommt aus Sicht von Brandenburgs Kultusministerin Martina Münch (SPD) gut voran.

0 comments

Neujahrsempfang des Bischofs

ZUM TRADITIONELLEN NEUJAHRSEMPFANG hatte unser Bischof Wolfgang Ipolt am 13. Januar 2018 nach Görlitz eingeladen. Viele Vertreter aus Kirche, Politik und Presse waren gekommen. Ein Ohrenschmaus war die musikalische Begleitung durch die Fagottistin Ellen Letzel und dem Jugendchor der Kathedrale St. Jakobus unter der Leitung von Diözesan-Kirchenmusikdirektor Thomas Seyda. In den Grußworten war immer wieder deutlich zu spüren, wie…

0 comments

Erzbischof Koch zu Besuch

EINE GROSSE FREUDE hat uns am vergangenen Freitag der Erzbischof von Berlin, S. Exz. Heiner Koch gemacht, indem er unsere (auf dem Foto sichtlich durch Abt Maximilian und Fr. Alberich verstärkte) Gemeinschaft im Neuzeller katholischen Pfarrhaus besucht hat. Zum Abschluss des Besuchs hat P. Prior Simeon im Refektorium auf dem Klavier noch ein Lied gespielt,…

0 comments

„Dröge und Woidke froh über Mönche in Neuzelle“

Artikel vom 08. Januar 2018 auf domradio.de→ (KNA) Dröge und Woidke froh über Mönche in Neuzelle „Spiritualität des Klosters neu beleben“ Bischof Markus Dröge sowie Ministerpräsident Dietmar Woidke freuen sich über die Rückkehr von Zisterziensermönchen ins Kloster Neuzelle bei Frankfurt/Oder. Die Mönche belebten die Spiritualität des Klosters neu.

0 comments

„Der Glaube ist ein Geschenk“

Artikel vom 08. Januar 2018 in der MOZ→ von Janet Neiser. PFARRER MARTIN GROSS LOBT 200 JAHRE NACH DEM ERSTEN EVANGELISCHEN GOTTESDIENST IN NEUZELLE DAS MITEINANDER DER KONFESSIONEN 200 Jahre nach dem ersten evangelischen Gottesdienst in Neuzelle sind evangelische und katholische Christen in der Pfarrkirche vereint.© Foto: MOZ/Janet Neiser

0 comments

Beeindruckendes Festwochenende

EIN BESONDERES FESTWOCHENENDE durften wir in Neuzelle miterleben und mitfeiern. Unter dem Thema „200 Jahre evangelisch im Kloster Neuzelle“ gab es an Epiphanie einen eindrucksvollen Vortrag des renommierten Kirchenhistorikers Prof. Dr. Volker Leppin (Universität Tübingen) im historischen Refektorium mit anschließendem Podiumsgespräch. Am Sonntag, dem Fest der Taufe des Herrn, konnten wir einen festlichen Gottesdienst in…

0 comments

Wir beten in der „Winterkapelle“

DA DIE TEMPERATUREN in der Stiftskirche mittlerweile unter 6° Celsius liegen, feiern wir das Chorgebet außer Vesper (18.00 Uhr) und Komplet (19.30 Uhr) sowie das Konventamt in der Regel in der kleinen Heilig-Grab-Kapelle (im Mittelschiff vor der Kanzel nach links und durch die Doppeltür gehen). Wenn allerdings größere Gruppen zum Mittagsgebet kommen, gehen wir ins Chorgestühl auf der…

0 comments

Nachhaltige Landwirtschaft im Stift Heiligenkreuz

UNSERE MUTTERABTEI STIFT HEILIGENKREUZ hat ihren landwirtschaftlichen Betrieb inzwischen auf ökologische Bewirtschaftung umgestellt. Das Studio 1133 hat dazu einen interessanten Clip produziert. Wo klösterliches Wirken Raum findet, wird immer auch Nachhaltigkeit und Stabilität eingepflanzt. In der Rückbindung an den Glauben und mit dem festen Blick auf Gott können mit gebündelten Kräften Bereichsegoismen, Habgier und Kurzsichtigkeit überwunden werden, und zwar immer im…

0 comments