Beeindruckendes Festwochenende

Standard

EIN BESONDERES FESTWOCHENENDE durften wir in Neuzelle miterleben und mitfeiern. Unter dem Thema „200 Jahre evangelisch im Kloster Neuzelle“ gab es an Epiphanie einen eindrucksvollen Vortrag des renommierten Kirchenhistorikers Prof. Dr. Volker Leppin (Universität Tübingen) im historischen Refektorium mit anschließendem Podiumsgespräch. Am Sonntag, dem Fest der Taufe des Herrn, konnten wir einen festlichen Gottesdienst in der evangelischen Kreuzkirche mitfeiern, in dem der evangelische Landesbischof Dr. Markus Dröge gepredigt hat. Ministerin Dr. Martina Münch sprach ein ermutigendes Grußwort, und auch unser Bischof Wolfgang Ipolt aus Görlitz war gekommen. Möge Neuzelle immer mehr ein Leuchtturm des gelebten christlichen Glaubens werden, von dem geistliche Impulse ausgehen, die die Suchenden erreicht und vielen Menschen Trost und Halt, eine Begegnung mit Gott vermitteln kann. Besonders deutlich war zu spüren, wie groß insgesamt die Freude und Zuversicht über unsere geplante Klostergründung ist, die in diesem Jubiläumsjahr geplant ist. Das ist eine wichtige Unterstützung und macht viel Mut – ein starkes Zeugnis für Neuzelle!