Zwei Feierliche Professen für Neuzelle

Standard

DAS HOCHFEST DER AUFNAHME MARIENS IN DEN HIMMEL am 15. August ist für die ganze zisterziensische Familie ein besonderer Tag. Seit jeher sind ja alle Zisterzienserkirchen diesem Festgeheimnis geweiht und feiern gemeinsam an diesem Tag ihr Patrozinium, vielerorts auch Einkleidungen und Professen. Beide Mitbrüder, die in diesem Jahr bei uns in Heiligenkreuz in einer Pontifikalmesse am 15.08. um 15.00 Uhr ihre Feierliche Profess „usque ad mortem“, d.h. bis zu ihrem Tod ablegen, werden noch in diesem Jahr nach Neuzelle kommen. Nach der Feierlichen Profess sprechen wir die Mitbrüder als „Pater“ an: Frater (dann Pater) Aloysius Maria (rechts im Bild) wird schon in knapp zwei Wochen mit übersiedeln, Frater (dann Pater) Antonius soll dann voraussichtlich im Winter nachkommen. Auch wenn es derzeit viele Berufungen in Heiligenkreuz gibt, ist es personell eine große Investition, die Abt Maximilian und die Gemeinschaft von Heiligenkreuz damit ermöglicht. Möge sie reiche Frucht bringen!