Thuiner Franziskanerinnen zu Besuch

Standard

BEI DER ORDENSWALLFAHRT der Erzdiözese Berlin nach Neuzelle am 16. Mai haben wir unter anderem zwei Thuiner Franziskanerinnen aus Schöneiche bei Berlin kennengelernt. Voller Freude konnten wir heute schon ein Wiedersehen in Neuzelle feiern. Die Schwestern sind mit drei Mitschwestern aus dem Emsland, die gerade in Schöneiche ihre Ferien verbringen, nach Neuzelle gepilgert. In froher Runde hat P. Simeon dann zum Abschied noch die Posaune erklingen lassen. Bald wollen wir der Einladung zum Gegenbesuch folgen. Schließlich ist die Verbindung zu den anderen Klostergemeinschaften in der Umgebung eine echte geistliche Stütze in den jeweiligen Herausforderungen.